Musik am Sonntagnachmittag

Am Sonntag, den 22. September lädt die Chorgemeinschaft Windsberg zusammen mit dem städtischen Seniorenbüro wieder zu der beliebten Veranstaltungsreihe „Musik am Sonntagnachmittag“ in die Pirmasenser Festhalle ein. Wie gewohnt, bieten die Windsberger Chöre ihren Gästen im ersten Teil des Nachmittages einen bunten Strauß beliebter Melodien. Im Mittelpunkt steht dieses Mal der Gemischte Chor, der bekannte Stücke zum Thema Pfalz und Wein vortragen wird. Einen schönen Kontrast dazu bilden der Frauenchor mit seinen südamerikanischen Weisen und der Männerchor mit italienischen Bergsteigerchören. Das Programm wird vom Jungen Chor „Modern Voices“ abgerundet, der drei populäre, englischsprachige Titel vorträgt. Während der Pause verwandelt sich die Festhalle dann wieder in ein Kaffeehaus und zu den Klängen der beliebten Westrich Saloniker um Karl Sieber und Manfred Schöpf werden den den Gästen Kaffee und frisch gebackene Torten gereicht. Karten zum Preis von 10 Euro gibt es ab sofort bei der Chorgemeinschaft Windsberg (Robert Schreieck, Tel. 91100), dem Seniorenbüro (Tel. 78280) und beim Kulturamt der Stadtverwaltung (Tel. 842352).

„So klingt Heimat“ Mitsingkonzert auf dem Wochenmarkt

Im Rahmen des Kultursommers Rheinland-Pfalz lädt die Chorgemeinschaft Windsberg am Samstag, den 24.09.2019, 10 Uhr, zu einem Mitsingkonzert auf den Exerzierplatz nach Pirmasens ein. Das diesjährige Kultursommer-Motto lautet „heimat/en“.

Passend dazu wird der gemischte Chor der Chorgemeinschaft während der etwa einstündigen Freiluftveranstaltung am Rande des Pirmasenser Wochenmarktes traditionelle, heimatverbundene Chorsätze vortragen.

Zwischen diesen Vorträgen sind die Gäste eingeladen, kräftig mitzusingen. Chorleiter Wolfgang Sieber hat für das gemeinsame Singen eine Auswahl der schönsten deutschen Volkslieder vorbereitet. Die Moderation liegt in den bewährten Händen von Karl Sieber.